Der Chor
Der Brucknerchor prägt seit seiner Gründung im Jahr 1929 die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in den Gemeinden Dreifaltigkeit und St. Maria.
 
 
Die Chorleitung liegt derzeit in den Händen von Jan-Benjamin Homolka.

Jan-Benjamin Homolka erhielt seine Ausbildung an der Musikhochschule Stuttgart in Schulmusik mit Leistungsfach Dirigieren, Horn (Prof. Christian Lampert, Peter Hoefs) und Musiktheorie (Prof. Hubert Moßburger). Er dirigierte unter anderem Projekte an der Jungen Oper Stuttgart, dem NKE Nürtingen und dem Posaunenchor Unterensingen. Daneben ist er ein gefragter Arrangeur; Bearbeitungen aus seiner Feder wurden unter anderem im Wilhelma Theater Stuttgart, dem Stadttheater Lindau und der Opéra de Lille aufgeführt.
Seit 2018 lehrt Jan-Benjamin Homolka Musiktheorie und Instrumentation an der Musikhochschule Mannheim.
   
Die Chorarbeit    
bietet den Mitgliedern:
- Die Möglichkeit stimmliche und musikalische Fähigkeiten zu erwerben und auszubauen.
- Ein breitgefächertes Repertoire von der Renaissance bis zur Moderne kennenzulernen und stilistisch angemessen zur Aufführung zu bringen.
- Die Ergebnisse Ihrer Arbeit in Gottesdiensten und Konzerten einem breiten Publikum vorzustellen.
- Die christliche Glaubensbotschaft musikalisch zum Ausdruck zu bringen.
 
 
Das Repertoire reicht von der Musik der Renaissance über Werke von Vivaldi, Haydn, Mozart, Schubert und Bruckner bis zu Spirituals, Gospels und aktuellen Kirchenmusikwerken.
Gesungen wird Rahmen festlicher Gottesdienste an Ostern, Weihnachten und Allerheiligen, sowie an ausgewählten Sonntagen.

Einige Projekte aus der jüngeren Chorvergangenheit:
K. Kempter: Pastoralmesse G-Dur, F. Liszt: Via crucis,
C. Tambling: Missa festiva, M. A. Charpentier: Te Deum (H146),
A. Vivaldi: Gloria D-Dur (RV 589)
   
Rückblick Festgottesdienst zum 70. Geburtstag von Pater Johannes Rathfelder
Mozart: Krönungsmesse (KV 317)

Kooperationsprojekt des Brucknerchores mit dem Pauluschor (Einstudierung: Franz Neubauer) und Mitgliedern des Josephschores

Julie Erhart (Sopran), Sophia Otero (Alt), Johannes Petz (Tenor), Marius Sauter (Bass), Sinfonia Trinitaria (Konzertmeisterin: Yuan-Wen Chang)

Jan-Benjamin Homolka (Gesamtleitung)

Impression 1, Impression 2, Impression 3

Jubiläumskonzert 90 Jahre Brucknerchor

Musik für Chor und Blechbläser
mit Werken von Pachelbel, Bach, Reinthaler und Kok.
Brucknerchor Sindelfingen, Hohenlohe Brass Quintett,
Jan-Benjamin Homolka (Leitung)

   
Aktuell Hinweis:

Auf Grund der Corona-Pandemie sind aktuell alle Aktivitäten des Brucknerchores eingestellt

Es finden keine Proben statt, der Gottesdienst zum Ostersonntag musste abgesagt werden. Bleiben Sie gesund!